Pick-up-Theater

Das Schauspiel oder Theater - Das groe Welttheater

Die Theatermaschine

Um die Menschen zu verblffen und zu verzaubern, reicht lngst nicht mehr ein einziger Spielort und ein Kran fr den herabschwebenden Gott. Das ist auch ein Problem. Unseren Gott kann und soll man nicht unbedingt darstellen. Was tun? Man baute seit dem Mittelalter in jeder Stadt immer grere Theaterhuser mit Bhnen mindestens so gro wie der Zuschauersaal. Auf der Bhne arbeiten jeden Tag viele Menschen an einer geheimnisvollen Maschinerie mit Zgen, Versenkungen, Donner und Blitz, Regen und Schnee nach dem jeweils neuesten Stand der Technik, um Euch und alle Zuschauer in fremde oder wechselnde Welten zu entfhren. Auch die Lichttechnik wurde rasant entwickelt. Bis vor 300 Jahren konnte man praktisch nur tagsber im Freien spielen. Bis vor 120 Jahren musste man sich mit Fackeln und Kerzen begngen. Heutzutage leuchtet man mit Tageslichtprojektoren und Laser-Effekten die Bhne aus.

Riten und Kulte
Das erste Staatsschauspiel
Licht ins Dunkel
Punch, Clowns und der Roraffe
Charivari
Das groe Welttheater - Vielfalt der Stile und Formen
Das groe Welttheater - Musik und Tanz
Das groe Welttheater - Kostme - Masken - Percken
Das groe Welttheater - Hinter die Kulissen schauen
Das kleine Welttheater - Lasst die Puppen tanzen
Das kleine Welttheater - Schwarzes und Schattentheater
Das kleine Welttheater - Mit groen Ohren