Pick-up-Theater

Alles drauen - Kinderspiele aus Deutschland

Ringeleinstreichen (Schlesien)

Die Kinder sitzen im Kreis und halten die flach zusammengelegten Hnde im Scho. Ein vorher ausgelostes Kind nimmt einen Gardinenring (oder ein Steinchen) zwischen die flachen Hnde, geht von einem Mitspieler zum anderen und streicht mit den Hnden von oben durch die (dabei leicht geffneten) Hnde der Sitzenden.

Bei einem Kind lsst es dabei den Ring vorsichtig aus den Hnden gleiten, sodass er von dem Mitspieler unauffllig zwischen den Hnden festgehalten werden kann. Ohne den Ring geht das Ringeleinstreichen nun weiter bis zum letzten Kind. Dann ruft der Einstreicher dem an der Spitze sitzenden (oder einem vorher ausgelosten) Kind zu: Raterin, wer hat den Ring? Findst du ihn, dann nimm das Ding.Oder: Raterin, wer hat den Stein? Wenn dun findst, dann trag ihn heim!

Die Raterin oder der Rater bezeichnet nun einen Mitspieler, in dessen Hnden sie/er den Ring vermutet. Trifft sie/er den Richtigen, darf sie/er bei der nchsten Runde einstreichen. Im anderen Fall kommt das Kind, das den Ring tatschlich hatte als EinstreicherIn an die Reihe.