Pick-up-Theater

Rder und Reifen

Der Weisen Rad

Fr den Skarabus ist seine Mistkugel Nahrung und fr die Wstenspinne ist das Rad Fluchthilfe. Sie berleben damit. Fr die Menschen ist es Spiel. In Dsseldorf schlagen die Kinder ein Rad und bekommen Geld dafr. Auf Rdern bewegen wir uns ohne groen Energieverbrauch. Wir knnen auch die Schwerkraft ntzen. Auf der Achterbahn sausen wir auf Rdern rauf und runter. Krzlich fuhr ich auf einem Raddampfer den Rhein hinunter. Das Rad ist berall. Dass es die wichtigste Erfindung der Menschheit ist, wird sicher kein Mensch bestreiten. Wenn irgend etwas gescheit funktionieren soll, schauen wir nach einem Rad. Manchmal finden sich die Menschen selbst als Rad im Getriebe und andere als Sand im Getriebe.

Verglichen mit 70 Millionen Jahre Spiel und den ltesten Spuren der Menschen ist die Erfindung des Rades noch nicht so lange her. Im alten gypten vor 4000 Jahren kommt es noch nicht vor. Im alten Rom hat man bereits vor 2000 Jahren Wettkmpfe mit Streitwagen veranstaltet. In Pompeji, das zu Rom gehrte, unter Vulkanasche versunken ist und wieder ausgegraben wurde, kann man einen Fugeherberweg bestaunen. Der erste Zebrastreifen so zu sagen. In Wirklichkeit in der Straenmitte platzierte Steine, wo die Rder genau durchpassten.

Hartes Holz war fr Rder lange gebruchlich, entweder als volle Scheibe oder Reifen mit Speichen und einer Nabe in der Mitte, um die es sich drehte und einen Eisenring drum herum, der das Holz zusammen hielt. Je grer das Rad, desto geringer der Widerstand beim Abrollen. Damals waren die Straen noch sehr steinig; Reifen- und Achsbrche kamen oft vor. Mit Gummireifen ging es schon besser, bis der sagenhafte Mister Dunlop (der mit den Tennisbllen) den aufblasbaren Reifen aus Gummi erfand. Ein Fahrrad oder Auto wre ohne seine Erfindung kaum so bequem und schnell unterwegs.

Sich auf Rdern fort zu bewegen ist ein gefhrliches Spiel, besonders, wenn man dafr Motoren verwendet. Diese entwickeln groe Krfte, die man nicht immer beherrschen kann. Wenn man Lasten transportieren muss oder selbst woanders sein muss, vergisst man leicht, dass es ein Spiel ist. Besonders beliebt ist das Autospiel. Nur fr Erwachsene mit Fhrerschein! Aber wir alle mssen mitspielen, sobald wir vor die Haustr treten. Ob auf Rollschuhen, mit dem Fahrrad, mit Skootern oder Boards wir mssen uns alle an die Verkehrsregeln halten. Die sind in sterreich und Deutschland besonders schlimm. In sterreich darf man erst ab 10 Jahren allein mit dem Rad fahren und auch erst nach einer bestandenen Prfung. Wer sich auskennen will und fr die Fahrradprfung lernen soll, kann sich bei So ein Verkehr! der Forschungsgemeinschaft Mobilitt unter www.fgm-amor.at ganz genau informieren.

Der Weg ist das Spiel
Kugeln in der berzahl
Das Fahrrad: die Erfindung fr die nchsten 500 Jahre
Rollen - Gleiten - Rutschen
Das Autospiel