Pick-up-Theater

Betrug im Spiel

Htchenspiel

Beim Htchenspiel liegen drei Htchen, kleine Becher oder zur Not drei leere Laden von Streichholzschachteln mit der ffnung nach unten auf dem Tisch oder auf dem Boden. Unter einem der drei ist ein Papierbllchen oder hnliches verborgen. Beim Aufdecken erfhrt man, unter welchem Hut es liegt. Dann verschiebt der Spielleiter die Htchen ein paar Mal und lsst raten, wo sich das Bllchen jetzt befindet. Die Umstehenden knnen nun auf bestimmte Htchen wetten. Es geht oft um hohe Einstze, um die gefeilscht wird. Davon abgelenkt, merkt der vom dicken Geld faszinierte Gegenspieler nicht, wie die Htchen noch einmal verschoben wurden, oder das Bllchen durch kurzes Lpfen von zwei Htchen fast unsichtbar unter das andere geschnalzt wird. Meist spielt noch ein Aufreier mit, der mit dem Spielleiter zusammensteckt. Er setzt hohe Betrge ein und gewinnt regelmig, so dass die Umstehenden glauben: Das kann ich auch. Oder er wettet dagegen und verliert auch, was Niederlage und Geldverlust fr die abgezockte Kundschaft weniger schmerzhaft macht. Alles klar: Vor Htchenspielen sollte man sich hten.

Metall an der falschen Stelle
Schiedsrichter
Material"fehler"
Doping