Pick-up-Theater

Zufall und Spannung - Glck im Kartenspiel - Die Karten

Franzsisches Blatt

Die bei uns in Europa meistverbreiteten Karten sind franzsischen Ursprungs. Man unterscheidet vier Farbenfamilien: Kreuz (Treff), Pique, Herz (Coeur) und Caro. Die ersten beiden sind schwarz, die beiden anderen rot. Von jeder Familie sind Karten von 1-10, Bube, Dame und Knig im Spiel. Die erste Karte hat oft eine besondere Bedeutung. Sie ist das As.

Ein Blatt ist ein Kartenspiel. Bei Spielen wie Poker, 17und4, 31, Romm und Canasta muss man Karten sammeln und ablegen, bei den anderen Spielen versucht man die Mitspielenden zu bertrumpfen. Meist gewinnt die hhere Zahl der gleichen Farbe oder Trumpf. Das ist die Farbe, die alle anderen schlgt und vorher dafr bestimmt wird.

Tarot
Deutsches Blatt
Steine
Quartetts und Schwarzer Peter
Magic Cards
Pokmon