Pick-up-Theater

Alles drauen - Kinderspiele aus Europa

Krhen auf dem Acker (Finnland)

Material:

Vor Spielbeginn umfassen wir nacheinander den Stab mit den Hnden, indem das erste Kind ganz unten anfngt und wir anderen ohne Lcke aufschlieen, bis die Hnde aller Spieler das Holz umfangen. Dann setzen wir die jeweils untere solange auf die obere, bis einer von uns das Ende des Stabes erreicht. Er ist der Bauer, das bedeutet, er ist der Fnger und wir anderen spielen die Krhen.
Der Bauer sagt, wo die Grenzen seines Feldes sind und bewacht seinen Acker. Auerhalb suchen sich alle Krhen einen Nistplatz, den sie mit einem Tuch oder etwas hnlichem kennzeichnen, und kauern sich dort hin.
Sobald der Bauer irgendwo auf seinem Acker eingeschlafen ist, fliegen die Krhen auf sein Feld und krchzen dabei im Chor: Wir picken dem Bauer alle Krner weg, Krner weg, Krner weg...
Davon schreckt der Bauer aus seinem Schlummer auf und beginnt die Krhen zu jagen. Durch Abschlagen mit der flachen Hand macht er sie flugunfhig, das heit, sie spielen nicht weiter mit. Krhen, die das eigene Nest erreichen, drfen nicht mehr abgeschlagen werden.
Der Bauer schlft jetzt wieder ein. Die Krhen fliegen erneut los, wecken ihn mit ihrem Gekrchze auf und werden gejagt. Das alles wiederholt sich so lange, bis smtliche Krhen abgeschlagen sind. Diejenige, die als letzte erwischt wird, ist in der nchsten Rund der Bauer.